Lehrgang zum/zur WirtschaftstrainerIn

TrainerInnen in der Erwachsenenbildung sind längst nicht nur WissensvermittlerInnen, sondern haben eine Vielzahl an Funktionen, wie z.B: Konfliktmanagment, Teambuilding, Motivation inne. Um dieser Vielfalt an Trainingsanforderungen gerecht werden zu können, bedarf es einer umfassenden qualitätsvollen Aus- und Weiterbildung. Dieser Lehrgang vermittelt fundiertes Know- How, um Bildungsveranstaltungen, Seminare, Trainings und Workshops sicher, interessant und effizient leiten zu können.

Inhalte

Im Lehrgang werden Kenntnisse und Methoden vermittelt und erarbeitet, die jede/r TrainerIn benötigt, um kompetente Trainings bei ihren/seinen KundInnen durchführen zu können. Diese sind:

Ziele

Methoden

Zielgruppe

Referentin

Barbara Petter, geboren 1970 in Wien, betreute, in ihrer langjährigen Tätigkeit als Trainerin, verschiedene AMS Projekte, wie auch Projekte im pädagogischen Bereich. Ausbildungen: Wirtschaftstrainerin, ECDL, Berufsorientierungs- und Karriereplanungstrainerin, Legasthenietherapeutin

Form

TeilnehmerInnenanzahl

Der Lehrgang startet ab einer TeilnehmerInnenanzahl von 6 Personen.

Detailbeschreibung

Modul 1: Interview und Gesprächsführung

Regeln für Interview-Ein- und Ausstieg, persönliche Vorbereitung, Konzept zu Erstellung eines Interviewleitfadens, richtige Fragestellung.

Modul 2: Problemerhebung und Gesprächsführung, Coaching Einzelpersonen

Definition von Problem und Krise, Gesprächsleitfaden für Problemerhebungen, Die 12 Kommunikationsblockaden, Feedbackregeln, 5 Faktoren wirksames Helfen, aktives Zuhören

Modul 3: Konfliktgespräche und Kommunikationstheorien

Bedürfnisse und Konflikte, Die 4 Ohren von Schulz van Thun, Faktoren die einen Konflikt ankündigen, eigene Konfliktmuster kennenlernen, Distanzierung von anderen

Modul 4: Kritikgespräche, Körpersprachenbasis

Vorgangsweisen für Kritikgespräche, akzeptierendes Zuhören, Alternativen zu den 12 Kommunikationsblockaden

Modul 5: Gutachten und Abschlussbericht

In welchen Bereichen werden Gutachten erstellt?, Unterschiede zwischen Gutachten und Abschlussberichte, Wie sieht ein Gutachten, wie sieht ein Abschlussbericht aus?

Modul 6: Grundlagen der Gruppendynamik, Erlebnispädagogik

Was ist Erlebnispädagogik, das Innere Team, Eisberg von Freud, Entwicklungsplakate, Warum gibt es Outdoortrainings?

Modul 7: Teambuilding

Teamphasen, Soziogramm, Wichtige Faktoren bei der Teambidung, Teamrollen, Wie löse ich schwierige Situationen?

Modul 8: Präsentationen

Verschiedene Präsentationstechniken kennenlernen, Organisation, Vorbereitung  und Durchführung einer Präsentation,  auf was muss ich achten, damit eine Präsentation gelingt?

Modul 9: Moderation

Unterschied zwischen Moderation und Präsentation, 6- Schritt Moderation, Aufgaben eines Moderators, Methoden der Durchführung,

Modul 10: Körpersprache

Was ist Körpersprache und wie kommt sie zum Einsatz?, Interpretation von Körpersprache, Wie kann ich als TrainerIn Körpersprache positiv einsetzen?

Modul 11: Trainingsdesign und Traineranforderungen

Trainingsaufbau, was muss man berücksichtigen beim Aufbau vom Training, vom Bedarf zur Inhaltsgestaltung, Trainingsstrukturplan, Bewertungskriterien bei TrainerInnenauswahl, wo kommen TrainerInnen zum Einsatz?

Modul 12: Gendermainstreaming

 Was ist Gendermainstreaming ?, Die Geschichte von Gendermain; Wo kommt Gendermainstreaming zum Einsatz?, Gender Mainstreaming im Trainingsalltag

Modul 13: Präsentieren eines Trainings und Zertifikatsübergabe

Kosten

€ 3.250,- inkl. 20% USt. pro TeilnehmerIn

Information & Anmeldung

Petter & Partner
c/o Barbara Petter
Josefstädter Straße 81-83 / 2.Innenhof / II
1080 Wien
Mobil: +43–699–19507128
E-Mail:
Website: http://www.petter.at

© Copyright 2006-2009 Manfred Petter — Details zum Webdesign